Wer gerne viele historische Gebäude auf einer kurzen Wanderung sehen möchte, für den ist diese Tour genau richtig. Sie ist beliebig erweiterbar, beispielsweise beginnend bei der berühmten schiefen Kirche in Suurhusen oder als längere Rundtour über das ehemalige Kloster Sielmönken.

Hinte bietet mit dem Gallerieholländer von 1869, der Burg Hinta aus dem 13. – 15. Jahrhundert und der Kirche mit dem Glockenturm aus dem 13. Jahrhundert gleich drei eindrucksvolle, dicht beieinander liegende Bauwerke. Im Ortskern sind noch weitere alte Häuser erhalten geblieben, andere stehen leer und verfallen zusehends.

Kirche Westerhusen

Von Hinte geht es über den Rad- und Fußweg abseits der Hauptstraße nach Westerhusen in den Börgtuun. Dieser Burggarten der ehemaligen Burg Westerhusen wurde vor einiger Zeit wiederhergestellt und zeugt mit seinen Graften und Wällen von der wechselvollen Geschichte dieses Ortes. Die ursprüngliche Burg wurde bereits 1436 zerstört, es folgte ein Renaissance-Schlösschen, welches abgerissen wurde und einem Herrenhaus wich. Dieses brannte um 1780 ab, wurde aber wieder aufgebaut und fortlaufend verändert, ebenso wie der jetzt öffentlich zugängliche Park. Das noch erhaltene Herrenhaus dient heute als OBW-Heimstätte. Vom Burggarten führt ein Weg über eine Brücke direkt zur Westerhuser Kirche aus dem 15. Jahrhundert.

Zurück auf dem Wanderweg geht es durch die Felder nach Groß-Midlum. Auf dem Weg zur Kirche aus dem 13. Jahrhundert kommt man an der alten Schmiede von 1760 vorbei, die noch bis ins Jahr 1972 betrieben wurde. Es folgt das letzte Zeugnis der ehemaligen Burg Midlum, die Burgmauer mit Resten des Burgtores. Die Burg wurde zur Errichtung eines Herrenhauses und der Mauer um 1830 abgerissen, auch das Herrenhaus ist nicht mehr erhalten.

Wieder hergerichtet wurde hingegen 2009 das Armenhaus, welches um 1860 erbaut wurde. Hier wurden früher in Not geratene Familien mit dem Allernötigsten versorgt, lange bevor sich der Staat darum gekümmert hat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.