Leybuchtsiel und Störtebekerkanal

Die neue Verbindung Norden – Greetsiel

Das Norder Tief hat schon eine bewegte Geschichte hinter sich. Bis Juli 1929 mündete es als Norder Außentief ohne Siel in die Leybucht und stellte damit eine direkte Verbindung zwischen Nordsee und Norder Hafen dar. Allerdings war die enorme Verschlickung nicht mehr in den Griff zu bekommen, so dass man sich entschloss, den Mündungsbereich einzudeichen und mit einem Siel zu versehen.

Durch weitere Verlandung der Leybucht… -weiterlesen-